Institut für Palaeoanatomie und Geschichte der Tiermedizin
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Tiermedizinhistorische Sammlung

Im Jahr 2007 konnte durch die finanzielle Unterstützung der Edith-Haberlandt-Wagner-Stiftung GmbH eine umfangreiche Sammlung veterinärmedizinischer Instrumente und Geräte aus zwei Jahrtausenden zusammen mit einer bedeutender Kollektion antiquarischer Fachliteratur sowie Objekten zur Herstellung und Aufbewahrung von tierärztlichen Arzneimitteln erworben werden. In Verbindung mit den ständig durch Zukauf und Schenkungen ergänzten Beständen des Instituts für Paläoanatomie und Geschichte der Tiermedizin soll zukünftig anhand dieser Sammlung in einem im süddeutschen Raum einmaligen Museum die Entwicklung der Mensch-Tierbeziehung von ihren Anfängen bis zu den modernen tierärztlichen Aufgaben dargestellt werden. Bis die geplanten Museumsräume zur Verfügung stehen, wird ein Teil der Exponate in den Räumen des Instituts für Tieranatomie ausgestellt.